Ihre Spende für´s Tierheim
Tierschutzverein Dorsten und die Herrlichkeit Lembeck e.V. - Spendenkonto:

Sparkasse Vest
IBAN: DE43 4265 0150 0070 0353 16
BIC: WELADED1REK

Vereinte Volksbank
IBAN: DE41 4246 1435 0201 4502 01
BIC: GENODEM1KIH

Spende via PayPal 
Tierschutz Shop Wunschliste

Amazon Wunschliste


Möchten Sie uns unterstützen?

Ihre Hilfe für unser Tierheim

Ihre Hilfe für unser Tierheim und den Tierschutzverein Dorsten und die Herrlichkeit Lembeck e.V.  kann vielseitig sein. Ob Mitgliedschaften, Patenschaften für Tierheimtiere, aktive Mitarbeit in unserem Team, Unterstützung durch Sponsoren oder die Regelung des eigenen Nachlasses zu Gunsten der Tiere. Jeder Beitrag ist wichtig und kommt direkt unseren Tieren im Tierheim Dorsten zu Gute. Sprechen Sie uns an, besuchen Sie uns und werden Sie ein Teil unseres Teams für die Tiere. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Mitgliedschaften

Alle Infos zur Mitgliedschaft im Tierschutzverein Dorsten und die Herrlichkeit Lembeck e.V. erhalten Sie hier

Patenschaften

Unterstützen Sie uns mit einer Patenschaft für ein Tier, eine Tiergruppe oder z.B. einen Raum in unserem Katzenhaus. Unsere Tierheimbewohner und viele Fundtiere benötigen zuverlässige Hilfe. Ihr Patenbeitrag ist eine solche Hilfe. Bereits mit 5,00 Euro monatlich können Sie helfen. Schicken Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Patenschaftsantrag einfach an das Tierheim oder geben Sie ihn persönlich bei uns ab. Sie erhalten eine Patenschaftsurkunde und können sich natürlich jederzeit über Ihr Patentier bzw. Ihre Patentiere informieren.

Mitarbeiten im Team

Die Pflege, Versorgung und Beschäftigung unserer Tiere und die Instandhaltung unserer Anlage ist sehr zeitintensiv und aufwendig. Das bedeutet eine Menge Arbeit für unsere Mitarbeiter. Alle Helfer arbeiten ehrenamtlich in Ihrer Freizeit. Hier ist Hilfe immer sehr willkommen: Wenn Sie selber Erfahrung und Freude an der Arbeit mit und für Tiere, oder auch handwerkliches Geschick haben, würden wir uns über Ihre Hilfe sehr freuen.

Ihre Hilfe wird z.B. hier benötigt:
- Gassigehen mit den Hunden
- Säubern der Ställe und Gehege im Gross- und Kleintierbereich
- Beschäftigung und Schmusen mit unseren Katzen
- Hilfe bei Renovierungs- und Umbauarbeiten an den Gebäuden
- Pflege und Instandhaltung auf dem Gelände
- Spenden sortieren (z.B. Trödel und andere Sachspenden)
- Unterstützung auf Festen und Veranstaltungen (z.B. Trödel- und Bücherverkauf, Waffeln backen, Angebote für Kinder, Auf- und Abbau)                    
Wenn Sie sich eine zuverlässige Hilfe bei einer der o.g. Tätigkeiten vorstellen können, mind. 18 Jahre alt sind und Spass am Umgang mit Mensch und Tier haben, sind Sie in unserem engagierten Team herzlich willkommen. Melden Sie sich gerne bei uns!

Partner & Sponsoren

Alle Infos zu einer Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen erhalten Sie hier.

Ihr Nachlass für die Tiere 

Wir alle wünschen uns ein langes und gesundes Leben. Doch der Tod gehört zum Leben dazu. Auch wenn man dieses Thema nicht gerne angeht, gibt es einem doch ein gutes Gefühl, auch über den eigenen Tod hinaus, Vorsorge getroffen zu haben und mit seinem Vermächtnis das weiterzutragen was einem auch zu Lebzeiten am Herzen lag. Ihr letzter Wille soll den Tieren gelten? Sie möchten das der Tierschutz Zukunft hat? Sie machen sich Gedanken darüber was nach Ihrem Ableben aus Ihren Tieren wird? Über ein Vermächtnis können Sie die zukünftige Unterbringung und Versorgung Ihres Haustieres bestimmen. Die Kosten für eine artgerechte Versorgung können aus Ihrem Nachlass getragen werden und Sie können mit Ihrem Testament regeln, dass mit unserer Hilfe ein neues und liebevolles Zuhause für Ihr Tier gefunden werden kann. Sie haben keine Angehörigen und bisher auch kein Testament gemacht? In diesem Fall geht Ihr gesamter Nachlass an den Staat. Wenn Sie das nicht möchten, sondern es Ihnen wichtig ist, dass mit Ihrem Vermächtnis die Tiere unterstützt werden, können Sie den Tierschutzverein in Ihrem Testament bedenken. Hierfür fällt keine Erbschaftssteuer an und Sie helfen zu 100 % den Tieren bei uns im Tierheim Dorsten.

Der Tierschutzverein Dorsten erhält für die Unterbringung der Fundtiere einen Zuschuss der Stadt Dorsten. Dieser Zuschuss deckt aber natürlich nur die Bereitsstellung der Infrastruktur und die Grundversorgung für die Fundtiere der Stadt Dorsten ab. Die Kosten für die Kastrationen von Fundkatzen, die Versorgung von ausgesetzten und Abgabetieren, sowie aufwendigere tierärztliche Behandlungen und Operationen, sind darin nicht enthalten und werden aus Spendengelden und Einnahmen aus Vermittlungsgebühren getragen.

Für die Versorgung aller anderen Tiere, sowie sämtliche Kosten die über die reine Grundversorgung hinaus gehen, sind wir deshalb auf Unterstützung angewiesen. Wie viele andere Vereine, kämpfen auch wir mit steigenden Unterhaltskosten, einer steigenden Anzahl von ausgesetzten, verwahrlosten und kranken Tieren, sowie sinkenden Spenden aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation vieler Menschen. Monat für Monat müssen wir die finanziellen Mittel für Gas, Strom, Wasser, Tierarzt- und  Operationskosten, Futter, Reparatur- und Instandhaltung, Steuern und Abgaben und natürlich die Gehälter für unsere Mitarbeiter aufbringen. Dies ist nur möglich, weil tierliebe Menschen uns mit Mitgliedschaften, Patenschaften und/oder Spenden unterstützen. Ein Vermächtnis ist eine große Unterstützung. Sollten Sie sich für ein Vermächtnis zugunsten des unseres Tierschutzvereines entscheiden, helfen Sie uns, den Tieren in unserer Obhut ein artgerechtes und sicheres Dasein zu ermöglichen und unsere Arbeit im Sinne des Tierschutzes und damit in Ihrem Sinne weiterzuführen.

Was müssen Sie beachten? Testamentarische Verfügungen müssen entweder eigenhändig, das heißt komplett in persönlicher Handschrift abgefasst werden oder aber zur Niederschrift eines Notars errichtet werden. Aussteller, Ort, Datum und Unterschrift müssen immer enthalten sein. Der Inhalt sollte klar, präzise und unmissverständlich sein, damit sich keine Auslegungsspielräume auftun, welche schlimmstenfalls zu langjährigen (gerichtlichen) Auseinandersetzungen führen können. Eine rechtliche Beratung ist daher immer sehr empfehlenswert.

Sollten Sie unsicher sein, Fragen haben oder weitere Informationen benötigen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.
Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.


Diese Seite weiterempfehlen:


Unsere tierischen Notfälle

Kontakt zu uns
Tierschutzverein Dorsten
Ellerbruchstraße 60
46284 Dorsten

Tel.: 0 23 62 / 76 179
Mail: th-dorsten@vodafone.de
Facebook
Holt euch jetzt unsere
Tierheim App fürs Handy!


Tierheim Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch, Freitags - Sonntag:
15-17 Uhr
Dienstags, Donnerstags & Feiertags geschlossen. 
Fundtierannahme täglich zwischen 9.00 und 17.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte an die Polizei, die Feuerwehr oder bei verletzten Tieren an den nächstgelegenen Tierarzt bzw. die nächstgelegene Tierklinik.